Hier findet ihr alle wichtigen Infos rund ums Festival:

Infos zum Camping

Zeltplatz

Auf dem Trimm-Dich-Platz befindet sich unser Campingplatz. Ausschließlich dort darf gezeltet werden. Der Platz kann leider nicht mit dem Auto angefahren werden, der Pendelbus legt aber gern einen Extra-Stop ein.

Auf dem Campingplatz befinden sich Dixies. Waschgelegenheiten gibt es allerdings nur direkt am Eingang des Festivalgeländes.

 

Grillplätze

Auf dem Zeltplatz haben wir außerdem Grillplätze für euch angemietet, die ihr gerne nutzen dürft. Bitte benutzt diese, denn offenes Feuer gehört nicht zwischen die Zelte

 

PKWs, Wohnmobile, Campingbusse

Ein paar wenige Plätze gibt es auf dem Parkplatz am Trimm-Dich-Platz. Fragt an der Sperre nach, ob noch Plätze frei sind. Auf dem Zeltplatz selbst ist leider kein Platz für PKWs, wir müssen diese abschleppen lassen.

 

Parken

Parkplätze befinden sich am Hildegardisplatz. Von da aus fährt ein Pendelplatz zum Gelände und am Zeltplatz vorbei.

 

Getränke & Verpflegung

Der Getränketransfer vom Festivalgelände zum Zeltplatz ist erlaubt, anders herum aber nicht. Denkt dran: Glasscherben sind ein echtes Problem auf Zeltplätzen! Wir bitten euch daher, so wenig Glas wie möglich mitzubringen und es nicht mutwillig zu zerbrechen.

 

Generatoren

Können wir leider nicht erlauben.

 

Abfall

Wir nehmen keinen Müllpfand, aber wir bauen auf eure Vernunft und Hilfe! An der Kasse gibt es Mülltüten und am Samstag werden diese auch von Helfern auf den Zeltplätzen verteilt. Bitte entsorgt euren Müll in den Tüten! Diese könnt ihr neben den vorhandenen Mülleimern oder dem Müllsammelpunkt (am Trimm-Dich-Platz) ablegen.

Der Trimm-Dich-Platz ist auch ein Spielplatz! Und nur kurz nach eurer Abreise toben da schon wieder Kinder herum. Also hinterlasst dort keine alkoholischen Getränke, Glasbruch oder sonstiges, was nicht in Kinderhände gehört!

 

Anwohner & Winzer

Es ist uns wichtig, dass das Festival für alle schön wird und wir keine Beschwerden bekommen! Deshalb nehmt bitte Rücksicht auf die Anwohner und Winzer und:

  • verhaltet euch vernünftig am Parkplatzgelände und wenn ihr auf den Pendelbus wartet.
  • haltet die Wege & Straßen sauber und entsorgt euren Abfall in den Mülleimern.
  • Die Wege sind umsäumt von Weinbergen. Zerstört bitte keine Reben und werft keinen Müll in den Weinberg.

 

Infos zum Festivalgelände

 

Fußweg zum Festivalgelände

Ab dem Parkplatz, nicht unweit vom Hildegardishaus, haben wir einen Pendelbus eingerichtet. Der fährt euch direkt bis an die Kasse.

Die Straße vom Parkplatz bis zum Festivalgelände ist gesperrt. Dort abgestellte Fahrzeuge müssen wir abschleppen lassen!

 

Was darf aufs Festivalgelände?

Das Mitbringen von pyrotechnischen Gegenständen, Waffen und anderen gefährlichen Gegenständen, sowie Substanzen, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen, ist untersagt. Auch Glasflaschen / -Behälter und Getränkedosen haben auf dem Festivalgelände nichts zu suchen.

Bei Nichtbeachtung dieser Verbote erfolgt sofortiger Verweis vom Veranstaltungsgelände. Beim Einlass findet eine Sicherheitskontrolle statt. Bitte habt dafür Verständnis.

 

Tiere

Hunde sollen auf Grunde der Lautstärke nicht mit auf das Festivalgelände mitgebracht werden. Falls Besucher dennoch Hunde mitbringen, sind diese konsequent an der Leine zu führen.

 

Gehörschutz

Denkt an den Gehörschutz! Besonders, wer mit Kindern nach dem Kinderprogramm noch länger auf dem Platz bleiben will, sollte auch an den Gehörschutz für die Kinder denken! Falls ihr es vergessen habt, könnt ihr auch an der Bonkasse nach Gehörschutz fragen.

 

Sonstiges:

Erste Hilfe / Sanitäter

Direkt am Eingang des Festivalgeländes steht das Zelt der Sanitäter (Malteser oder Rotes Kreuz). Sie helfen euch gern!

 

Fundsachen

Liegengebliebenes könnt ihr während des Festivals an der Bonkasse abgeben bzw. abholen. Nach dem Festival bringen wir Fundsachen nach ein paar Tagen zum Fundbüro der Stadt Bingen.

Share Button